Aus dem Trainingslager zu den Deutschen Crossmeisterschaften - TSV Kronshagen – Turn- und Sportverein von 1924 e.V.
10.03.2019 | Leichtathletik News

Aus dem Trainingslager zu den Deutschen Crossmeisterschaften

Bei milden Temperaturen um die 12 ° C und Trockenheit und sogar vereinzelten Sonnenstrahlen wurden die Deutschen Crossmeisterschaften in Ingolstadt ausgetragen. Der etwa 1 km lange Rundkurs hatte einige kurze, aber knackige Anstiege und zwei niedrige Hindernisse, war aber ansonsten durchweg flach und gut zu belaufen.
Die Teilnehmer des TSV Kronshagen Simon Bäcker, Tade Kohn und Maya Rehberg reisten direkt aus dem Trainingslager in Lagoa (Portugal) nach Ingolstadt. Im zweiwöchigen Trainingslager wurde das Trainingspensum um etwa 50% erhöht, so dass verständlicherweise etwas die Frische fehlte. Dennoch schlugen sich unsere Teilnehmer sehr gut. Simon machte auf der Männer-Mittelstrecke (4,1 km) den Anfang. Auf dem 20. Platz hat er die Erwartungen deutlich übertroffen, weil er nach einer längeren verletzungsbedingten Pause sich erst wieder seit 3 Wochen im Neuaufbau befindet. Der 19-jährige Tade Kohn belegte in seinem ersten Jahr in der U23-Klasse einen guten 12. Platz. 7,1 km waren etwas zu lang nach den Strapazen des Trainingslagers. Wäre das Rennen nach 5 km zu Ende gewesen, wäre Tade sicher unter den ersten Zehn gewesen. Dann eben nächstes Jahr! Maya Rehberg, die man als Cross-Spezialistin bezeichnen kann, machte ebenfalls ein gutes Rennen und wurde Achte. Auch Maya befindet sich nach mehreren verletzungsbedingten Trainingsunterbrechungen erst seit wenigen Wochen wieder im Aufbautraining. Zu diesem Zeitpunkt sind wir mit dem Ergebnis vollauf zufrieden.

Unsere Mitgliedschaften