Saisonbilanz 2017 - TSV Kronshagen – Turn- und Sportverein von 1924 e.V.
07.01.2018 | Leichtathletik News

Saisonbilanz 2017

Auch in 2017 waren die Leichtathleten der SG TSV Kronshagen / Kieler TB (8,0%) die herausragende Leichtathletikgemeinschaft in Schleswig-Holstein, gefolgt vom SC Rönnau 74 (5,9%) und der LG Flensburg (5,4%). Diese Statistik wertet die Platzierungen bei Landesmeisterschaften aller Altersklassen aus.

Der leichtathletische Höhepunkt des letzten Jahres waren die Weltmeisterschaften in London. Keines unserer drei Aushängeschilder Maya Rehberg (3.000m Hindernis), Anjuli Knäsche (Stabhochsprung) und Steffen Uliczka (Marathon) konnte sich für das Großereignis qualifizieren. Maya wurde im Sommer durch eine Gürtelrose gestoppt. Damit war die Bahnsaison passee. Anjuli kam nicht an ihre Bestleistung heran und Steffen muss sich in seiner neuen Rolle als Vater und in seiner neuen beruflichen Umgebung erst einmal zurecht finden. Maya beendete das letzte Jahr schließlich doch noch mit einem Ausrufezeichen, als sie sich zum 8. Mal hintereinander für die Cross EM qualifizierte und dort als drittbeste Deutsche einen guten 37. Platz belegte.

Bei Deutschen Meisterschaften war die SG aber selbstverständlich vertreten:

  • Anjuli Knäsche 5. Platz Halle, 12. Platz Freiluft
  • Maya Rehberg 7. Platz Cross
  • Tim Edzards (95) 7. Platz 1500m DM Junioren
  • Henning Kunze (98) 12. Platz 1500 DM Jugend U20
  • Teilnahme DM 3x1000m Jugend: Leo Ubben, Samuel Polonski und Henning Kunze
  • Teilnahme DM Mehrkampf U18 5. Platz Mannschaft Beirow, Berszuk, Bogya

Unsere Mitgliedschaften