Nikita Nikitenko erneut Deutscher Meister U18 | 8.-9.10.2022 | Leipzig - TSV Kronshagen – Turn- und Sportverein von 1924 e.V.
10.10.2022 | Judo News

Nikita Nikitenko erneut Deutscher Meister U18 | 8.-9.10.2022 | Leipzig

Kronshagener und Wahl-Potsdamer Nikita Nikitenko hat sich zum zweiten Mal nach 2021 den deutschen Meistertitel in der Schwergewichtsklasse der U18 gesichert.

In der Vorrunde der Schwergewichtsklasse ließ Nikita nichts anbrennen und zog sicher mit drei Siegen in das Halbfinale ein. Das Semifinale gestaltete sich dann zum nervenaufreibenden Krimi, in dem beide Kontrahenten auf Augenhöhe ihre Chancen hatten. Da die Begegnung in der regulären Kampfzeit nicht entschieden werden konnte, ging es in die Verlängerung, wobei Nikita nach sieben Minuten durch einen Rückwurf den Kampf für sich entscheiden konnte.

Das Finale beendete Nikita vorzeitig mit einer Würgetechnik und konnte sich verdient die Goldmedaille umhängen.

Ebenfalls in guter Form zeigte sich die erst 15-jährige Athletin Mia Manukyan, die in ihrem ersten Jahr der weiblichen U18 mit sechs Kämpfen in der Gewichtsklasse -70kg auf sich aufmerksam machte und einen starken 5. Platz erzielte.

Das Trainergespann Saroit/Onur kommentierte die Leistungen ihrer Athleten. “Nikita ging in der Schwergewichtsklasse als Favorit ins Rennen und wurde dem auch gerecht. Bis auf das Halbfinale besiegte Nikitenko alle seine Kontrahenten vorzeitig. Eine sehr starke Leistung und wir sehen, dass Nikita wie auch Erik sich stetig weiterentwickeln, was sehr viel mit dem Wechsel zur Sportschule nach Potsdam zu tun hat. Eine starke Leistung lieferte auch unsere erst 15-jährige Nachwuchsathletin Mia in der Gewichtsklasse -70kg. Spätestens mit ihrem spektakulären Rückwurf zum Einzug ins kleine Finale machte sie auf ihr großes Judotalent aufmerksam. Im Kampf um Platz 3 hatte sie das Nachsehen und musste sich daher mit dem 5. Platz begnügen. Nichtsdestotrotz sind wir sehr stolz und freuen uns auf ihre nächsten Meisterschaften und Entwicklungen."

"Ganz besonders bedanken wir uns bei unseren Kollegen aus Potsdam u.a. Luciano Correa, Landestrainer am Bundesstützpunkt Potsdam, für die gemeinsame Betreuung unserer Athleten und die vertrauensvolle Zusammenarbeit”, betonte abschließend das Trainergespann Saroit/Onur.

Unsere Mitgliedschaften