TSV Kronshagen feiert! - TSV Kronshagen – Turn- und Sportverein von 1924 e.V.
07.06.2019 | Fußball News

TSV Kronshagen feiert!

Die Frage, wie die Kronshagener die drei Tage zuvor absolvierten 120 Pokalminuten verkraftet hätten, wurde eindeutig und souverän beantwortet. „Es waren zwar nicht alle mehr so dynamisch wie gewohnt, aber Kompliment, es hat gereicht“, sagte TSVK-Meistetrainer Nadeem Hussain, der mit dem Spiel seiner Mannschaft zufrieden war. Der TSVK erhielt ein frühes Gastgeschenk, als er durch ein Eigentor von Arthur Dauvalter (10.) in Führung ging. Die Gäste waren klar unterlegen, hatten allerdings Pech, dass Tom Wüllner an der Latte scheiterte (27.). Die größte Ausgleichschance vergab Okan Erkocu, der völlig frei vor dem Kronshagener Gehäuse auftauchte, den Ball aber kläglich vorbeisetzte (38.). In Halbzeit zwei steuerte die Heimelf ungefährdet ihren siebten Sieg in Serie an. Thorge Jeß erzielte das 2:0 (57.), und Philipp Bahr machte mit dem 3:0 (77.) den Deckel drauf. Bahr nahm als Kronshagener Spielführer nach dem Abpfiff aus den Händen von Gerd Freisler, Beisitzer im SHFV-Herrenspielausschuss, den Meisterwimpel entgegen, bevor die obligatorische Sektdusche für allgemeine Erfrischung sorgte.

Quelle: Jan Claas Harder
Kieler Nachrichten

Unsere Mitgliedschaften