Titelflut für SG-Läuferinnen und –Läufer bei den Cross-Landesmeisterschaften - TSV Kronshagen – Turn- und Sportverein von 1924 e.V.
09.12.2018 | Leichtathletik News

Titelflut für SG-Läuferinnen und –Läufer bei den Cross-Landesmeisterschaften

Bei regnerischem Wetter wurden am 2. Advent die Cross-Landesmeisterschaften in Bad Schwartau ausgetragen. Die profilierte und sehr aufgeweichte Strecke bot den idealen Untergrund für echte Cross-Spezialisten.

So holten sich Maya Rehberg, Philipp Rusch, Simon Bäcker und Tade Kohn die Einzeltitel in den jeweiligen Altersklassen. Maya Rehberg war die klare Favoritin bei den Frauen über 4 km. Sie lief mit deutlichem Vorsprung von etwa einer Minute ins Ziel ein. Philipp Rusch hat heute wieder einmal gezeigt, dass ihm ein profilierter Kurs mit zum Teil schwerem Geläuf absolut liegt. Er holte den Titel auf der Männermittelstrecke. Er ist einfach ein echter Cross-Spezialist. Dicht auf den Fersen folgten ihm Gerrit Kröger und Henning Kunze. Auch die Plätze vier bis acht in der LM-Wertung wurden von SG-Athleten belegt: Mansor Fahrah, Jann Penon, Henning Liß, Leo Ubben und Lars Meinert. Henning Liß sicherte sich zudem den Landesmeistertitel in der AK M40 ebenso wie Lars Meinert in der AK M35. Damit gingen auch die Plätze 1 und 2 in der Mannschaftswertung an die SG.
Nachdem Steffen Uliczka wegen Hexenschuss heute passen musste, war der Weg frei für Simon Bäcker. Simon, ebenfalls als starker Crossläufer bekannt, setzte sich schon frühzeitig ab und holte sich mit einem satten Vorsprung von 23 Sekunden den Landesmeistertitel auf der 9 km Strecke. Crossneuling Lars Schwalm, der in diesem Jahr der schnellste Läufer auf der Halbmarathondistanz war, schmeckte das Gelände gar nicht. Aber er biss sich durch und wurde immerhin Dritter. Leider fehlte der SG der dritte Läufer, um in die Mannschaftswertung zu kommen.
Tade Kohn wäre natürlich lieber bei den am gleichen Tag stattfindenden Cross-Europameisterschaften gestartet, er war allerdings „nur“ als Ersatz nominiert worden. So machte er sich auf den Weg nach Bad Schwartau. Auf der 4 km langen Strecke hielt der für die LG Flensburg startende Äthiopier Debosom Tesfamaryam lange mit. Auf den letzten 400 Metern hat Tade ihn dann aber abgeschüttelt und sich den Landesmeistertitel geholt. Im gleichen Rennen wurde Jakob Blasel Fünfter. Eine sehr ordentliche Platzierung in diesem starken Feld.
Unsere jungen Damen Nele Wellbrock und Mareike Lützow schlugen sich als Dritte in der AK U20 bzw. Zweite in der AK U18 achtbar.
Einen tollen Einstand feierte der 14-jährige Jöran Leplow. Bei seinem ersten Wettkampf überhaupt erkämpfte er sich einen großartigen 2. Platz.
Natürlich waren auch unsere beiden Seniorinnen Christine Dörscher und Verena Becker am Start. Christine belegte im Lauf der Frauen und Seniorinnen über 6 km den 4. Platz, Verena den 7. Platz. In der Altersklassenwertung W40 holte Christine somit den Landesmeistertitel in der AKW40. Verena rangiert auf dem 3. Platz.
Rundum eine tolle Ausbeute für die SG!

Unsere Mitgliedschaften