Dominic Ressel hochmotiviert – DJB entsendet unser JudoAss zur Weltmeisterschaft - TSV Kronshagen – Turn- und Sportverein von 1924 e.V.
07.10.2022 | Judo News

Dominic Ressel hochmotiviert – DJB entsendet unser JudoAss zur Weltmeisterschaft

An diesem Wochenende wird in Tashkent, Usbekistan, die Judo-Weltmeisterschaft ausgerichtet. Die Startplätze sind begrenzt und sehr begehrt, denn nur die besten Judoka treten hier an. Der Deutsche JudoBund (DJB) hat je Gewichtsklasse einen, maximal zwei Startplätze zu vergeben und entsendet in diesem Jahr insgesamt 19 Athleten. Neben Igor Wandtke (-73kg), Mascha Ballhaus (-52kg) und Miriam Butkereit (-70kg) hat sich auch unser JudoAss Dominic Ressel national in seiner Gewichtsklasse bis 81kg durchsetzen können und startet sozusagen als viertes Nordlicht.
Durch gute Leistungen, etwa beim Grand Slam in Antalya, wo er das Siegertreppchen denkbar knapp verfehlte, oder vor sechs Wochen, als er in Coimbra seiner Sammlung eine weitere Goldmedaille hinzufügen konnte, erkämpfte er sich abermals das Vertrauen der Bundestrainer.
Dominic ist hochmotiviert und wird seine Kämpfe am Sonntag, 9. Oktober 2022, sicher wie gewohnt mutig und offensiv angehen. Einfach wird es gegen hochkarätige Kontrahenten wie Tato Grigalashvili aus Georgien, Takanori Nagase aus Japan oder Sami Chouchi aus Belgien, die allesamt ebenfalls dem Pool A zugelost wurden, nicht. Doch auch Dominic ist Teil dieser erfahrenen Wettkampfelite und wird nicht ohne Medaille die Heimreise antreten wollen – dazu wird er sich noch gegen weitere alte Hasen und junge Talente durchsetzen müssen.
Über einen gelungenen Start kann sich das deutsche Team bereits jetzt freuen: Bei den Superleichtgewichten bis 48kg musste sich Katharina Menz nur Tsunada Natsumi aus Japan geschlagen geben und durfte sich über Silber freuen. Wir drücken allen DJB-Athleten die Daumen und wünschen besonders Dominic viel Erfolg! TD

Unsere Mitgliedschaften