Nach über vier Monaten die ersten Outdoor-Trainingseinheiten - TSV Kronshagen – Turn- und Sportverein von 1924 e.V.
19.03.2021 | Judo News

Nach über vier Monaten die ersten Outdoor-Trainingseinheiten

Liebe Spartenmitglieder, liebe Eltern,

der TSV Kronshagen hat am 12. März bekannt gegeben, dass die Sporthallen und die Außenanlagen in Kronshagen ab Montag den 15. März 2021 unter Beachtung der aktuellen Corona-LandesVO wieder zur Verfügung stehen. Gem. der neuen Änderungen der Corona-LandesVO wurde die Sportausübung ab dem 08.03.2021 gem. § 11 wie folgt erleichtert:

  • Außerhalb geschlossener Räume ist Sport ohne Körperkontakt in Gruppen von bis zu 10 Personen zulässig.
  • Bei Kindern bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres ist Sport ohne Körperkontakt außerhalb geschlossener Räume in festen Gruppen von bis zu 20 Kindern unter Anleitung eines Übungsleiters zulässig. Dafür hat der Übungsleiter hier ein Hygienekonzept nach Maßgabe von § 4 Absatz 1 zu erstellen und die Kontaktdaten der Teilnehmer zu erheben.
  • Sport außerhalb geschlossener Räume kann wie zuletzt auf die Ausübung allein oder gemeinsam mit im selben Haushalt lebenden Personen oder einer anderen Person erfolgen. Die Trainer sind dabei zu berücksichtigen. Eine Erweiterung des zulässigen Personenkreises um Trainerinnen und Trainer ist nicht zulässig. Soweit mehrere Personen auf einer Sportanlage Sport treiben, ist dies nur zulässig, soweit eindeutig keine gemeinsame Sportausübung vorliegt.
  • Sport innerhalb geschlossener Räume bleibt weiterhin auf die Ausübung allein oder gemeinsam mit im selben Haushalt lebenden Personen oder einer anderen Person beschränkt. Wie bisher gilt dies für jeden Raum, wobei es innerhalb großer Räume genügt, wenn 80 qm pro Sporttreibende Person zur Verfügung stehen (bei grundsätzlich gleichmäßiger Verteilung der Personen).

Wir möchten jedoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass sich die o.g. Voraussetzungen aus der aktuellen LandesVO ergeben, welche sich jedoch jederzeit ändern kann. Daher bitte wir Euch, immer die Voraussetzungen der aktuell gültigen LandesVO zu beachten und einzuhalten.

Wir freuen uns sehr, Euch auf dieser Grundlage und vor dem Hintergrund der Durchführbarkeit  zunächst einmal für die verbleibenden Wochen im März als Einstieg wieder Outdoor-Training mit den bekannten Einschränkungen anbieten zu dürfen:

Zunächst einmal abweichend am Mittwoch (17.3)., dann jeweils am Freitag (19. und 26.3.) und Montag (22. und 29.3.):
16:00-16:45 Uhr Anfänger (Kinder) 9 Kinder + Trainer
17:00-17:45 Uhr Fortgeschritten I (Kinder) 9 Kinder + Trainer
18:00-18:45 Uhr Fortgeschritten II (Jugend und älter) 9 Athleten:innen + 1 Trainer

Die Anmeldungen zum Outdoor-Training ist ausschließlich für Mitglieder. Bitte bucht über den folgenden Link nur ein Training zur Zeit, damit alle eine faire Chance haben, am Training teilzunehmen: Trainingsbuchung

Die Teilnahme am o.g. Trainingsangebot ist freiwillig und findet auf dem Rasenplatz hinter der Judo-Trainingshalle statt. Bitte „Eingang“/“Ausgang“ entsprechend der Einbahnstraßenregelung nutzen und vor und nach dem Training die Maskenpflicht sowie die Abstandsregeln beachten. Zum Training werden eine Gymnastikmatte oder ein großes Handtuch, Sportkleidung und an die Witterung angepasste Kleidung benötigt.

Wir freuen uns auf Euch!

Euer
TSVK Judo-Team

Regelungen zur Teilnahme am Outdoor-Training der Judoabteilung des TSV Kronshagen:

  • Im Fall des Auftretens von Symptomen einer akuten Atemwegserkrankung dürfen die Sportanlagen nicht betreten werden
  • Für die Teilnahme ist eine Anmeldung über das Buchungstool von yolawo zwingend notwendig. Bitte bucht nur ein Training zur Zeit und storniert Termine wieder, falls ihr an einem Training doch nicht teilnehmen könnt. Somit bekommen alle eine faire Chance, am Training teilzunehmen. 
  • Das vorläufige Training ist ein durch die COVID-Einschränkungen begrenztes und freiwilliges Angebot der Judoabteilung und auch die Teilnahme ist freiwillig.
  • Das Training erfolgt ohne Kontakt und in Gruppen mit bis zu 10 Personen.
  • Eine spontane Teilnahme bzw. Probetraining ist nicht möglich.
  • Die Eltern / Erziehungsberechtigten bitte während des Trainings auf dem Parkplatz warten. Auch dort ist auf Abstand zu achten.
 

Grundsätzliche Regelungen der Judosparte des TSV Kronshagen:

  • Es gelten immer die aktuellen Hygieneregelungen und Landesverordnung und Erlasse zum Umgang mit SARS-CoV-2 der Landesregierung SH.
  • Die Sportausübung erfolgt außerhalb der Judohalle grundsätzlich kontaktfrei und die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5m zwischen den Sportler:innen sowie zu anderen Personen ist durchgehend sichergestellt.
  • Konsequente Einhaltung von Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen
  • Kleidungswechsel und Körperpflege bitte Zuhause erledigen. Die Sportler:innen kommen in Sportkleidung, Umkleideräume und Duschen stehen nicht zur Verfügung.
  • Achten Sie auf eine korrekte Hust- und Niess-Etikette (ins Taschentuch oder in die Armbeuge)
  • Waschen Sie sich regelmäßig die Hände gründlich mit Wasser und Seife
  • Vermeiden Sie das Berühren von Augen, Nase und Mund
  • Vermeidung von Engpässen und Warteschlangen beim Zugang zu den Sportplätzen.
  • Halten Sie Sich nicht unnötig lange in den Zugangs-/Eingangsbereichen auf.
  • Kommen sie pünktlich und gehen sie zügig nach dem Training.
  • Bilden Sie keine Fahrgemeinschaften und vermeiden Sie bei An- und Abreise eine Gruppenbildung
  • Keine Zuschauer. Auch begleitende Eltern müssen draußen warten oder mit großem Abstand zum Sportgeschehen (z.B. auf dem Parkplatz).
  • Bei persönlichem Kontakt zu Coronavirus-Infizieren bitte unverzüglich und unabhängig von Symptomen Ihr zuständiges Gesundheitsamt kontaktieren.
  • Der Trainer führt regelmäßig eine Anwesenheitsliste
  • Für den Fall, dass sich jemand verletzt und behandelt werden muss, stehen Handschuhe und Mundschutz vor Ort zur Verfügung.
  • Benutzte Sport- und Trainingsgeräte müssen nach jeder Benutzung wieder sorgfältig gereinigt oder desinfiziert werden
  • Keine Teilnahme bei erkältungs- oder grippeähnlichen Symptomen
    Sollten Sie vor Trainingsbeginn an erkältungs- oder grippeähnlichen Symptomen leiden, bitten wir Sie von einer Teilnahme abzusehen. Auch ohne Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion sollten Sie Trainingseinheiten auch in Ihrem Sinne nur bei guter Gesundheit besuchen.
  • Informieren Sie uns bei Symptomen
    Sollten Sie während der Teilnahme an einem Training oder im Anschluss grippeähnliche Symptome bei sich feststellen, informieren Sie bitte umgehend Ihren Abteilungsleiter, um das weitere Vorgehen zu besprechen
 

Änderungen und Anpassungen sind uns aufgrund der dynamischen Lage jederzeit vorbehalten!

Unsere Mitgliedschaften