A-Jugend-Handballer mit durchwachsener Vorrunde - TSV Kronshagen – Turn- und Sportverein von 1924 e.V.
Training - Ansprache - Aufwärmspiel
21.12.2021 | Handball News | Junioren

A-Jugend-Handballer mit durchwachsener Vorrunde

Mitte September 2021 hatte das Warten endlich ein Ende, denn auch die A-Jugendhandballer durften sich wieder offiziell mit Mannschaften im Punktspielbetrieb messen. Gemeldet wurde die Mannschaft, die überwiegend aus dem jüngeren Jahrgang besteht, für die Oberliga HH/SH, welche nach der A-Jugend-Bundesliga die zweithöchste Spielklasse in dieser Altersklasse ist. 

Den Auftakt machte ein 26:21 Auswärtssieg beim TSV Mildstedt, dem eine 30:32-Niederlage im ersten Heimspiel gegen die HSG Tarp/Wanderup folgte. Anschließend gab es einen Auswärtssieg bei der SG HH-Nord. So gingen die Spieler des Jahrgangs 2003/2004 mit 4:2 Punkten in die Herbstferien. Während der Herbstferien nahm die Mannschaft am Ulzburg-Cup teil, der im vergangenen Jahr vom Frühjahr auf den Herbst verlegt worden war und nur als Tagesturnier ausgetragen worden ist. 

Gleich nach den Herbstferien gab es einen Heimerfolg gegen die SG Flensburg/Handewitt 2. Dem folgte ein in den letzten zehn Spielminuten stark erkämpftes Unentschieden bei der HSG SZOWW in Nordfriesland. Anschließend gab es die höchste Niederlage der Vorrunde beim Rellinger TV, dem zwei weitere Niederlagen gegen den VFL Lübeck/Bad Schwartau und beim HSV Hamburg 2 folgten. Gegen den HTS/BW96 Handball gab es dann nach vier Wochen endlich wieder ein gewonnenes Spiel. Dann ging es zum verlustpunktfreien Spitzenreiter nach Hohn, zur HSG Eider-Harde, wo man zwar keine Punkte entführen, aber mit einer guten Einstellung den Favoriten zumindest ein wenig entgegen setzen konnte. Das letzte Spiel des Jahres war dann ein Heimspiel gegen die Bramstedter TS, die auch im oberen Tabellendrittel zu finden sind. Hier schafften die Jungs um Trainer Hauke Grösch, Co-Trainer Andreas Voigt und TW-Trainer Christoph Kumnick ein Unentschieden. 

Aktuell steht die A-Jugend mit 10:12 Punkten und einer Tordifferenz von -17 auf dem 8. Platz.

Fazit der Hinrunde: Eine Platzierung im Mittelfeld ist angemessen und sollte auch für die Rückrunde möglich sein, die am 15. Januar mit einem Heimspiel (Anwurf 17.30 Uhr) gegen den TSV Mildstedt beginnt. 

Unsere Mitgliedschaften